Aktuelles

Gemeinschaftsübung der Jugendfeuerwehren

Im Rahmen des Feuerwehrfestes der Freiwilligen Feuerwehr Erlenbach hat die Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde Kandel eine Gemeinschaftsübung durchgeführt.

 

 jf1

 

Unter dem Einsatzstichwort „Gebäudebrand mit vermisster Person in der Hauptstr. 47 in Erlenbach“ begann die Übung. Als erste Wehr traf die ansässige Feuerwehr aus Erlenbach mit Blaulicht und Tatütata am Übungsobjekt ein. Nach kurzer Lageerkundung durch den Einsatzleiter erhielten die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Erlenbach ihren Einsatzbefehl. Die weiteren Kräfte der Verbandsgemeinde trafen nacheinander an der Übungs-Einsatzstelle ein. Jede Jugendfeuerwehr bekam vom Einsatzleiter einen Einsatzbefehl. So wurde, unter den Augen der zahlreichen Zuschauer, eine Menschenrettung aus dem 1. Obergeschoss über die Steckleiter vorgenommen. Weiter, wurde der Innenangriff zur Brandbekämpfung und die Abschirmung der Nebengebäude durch mehrere C-Strahlrohre durchgeführt. Im laufenden Einsatz stellte sich eine weitere Gefahrenstelle als Herausforderung der Jugendfeuerwehren dar. Im Hof wurden Gasflachen entdeckt, die es zu kühlen galt. Diese wurden zunächst mit einem weiteren C-Stahlrohr gekühlt. Mit Steckleiterteilen ist ein Wasserbecken errichtet und mit Wasser gefüllt worden. Nach Fertigstellung wurden die Gasflachen zur weiteren Kühlung in das Becken gestellt.

 

 jf2

 

Unsere Jugendfeuerwehr zählt, sehr zur Freude von Verbandsgemeindebürgermeister Volker Poß, derzeit 54 Mädchen und Jungen, diese werden von 25 Betreuerinnen und Betreuer ausgebildet. Jede Jugendfeuerwehr hat einen Jugendwart/in. Diese besprechen sich in regelmäßigen Abständen mit dem Verbandsgemeindejugendwart Michael Illgen.

Volker Poß bedankte sich nach erfolgreicher Übung bei allen Jugendlichen und deren Betreuer, für dessen Bereitschaft und Interesse an der Feuerwehr.

Ein herzlichen Dankeschön geht an die zahlreich erschienen Zuschauer, Eltern, Großeltern, Geschwistern, Verwandten und allen interessierten sowie an Willi Schneider (Feuerwehr Kandel) der die Übung kommentierte.

Unsere Jugendwehren üben derzeit in der Regel einmal pro Woche, mindestens im 14 Tages Rhythmus. Zur Jugendfeuerwehr dürfen Mädchen wie Jungen ab dem 10. Lebensjahr. Unsere Jugendfeuerwehren freuen sich immer über Nachwuchs. Die Übungstermine der einzelnen Jugendwehren sind jede Woche im Amtsblatt der Verbandsgemeinde abgedruckt. Treffpunkt ist immer am jeweiligen Feuerwehrgerätehaus.

Kommt gerne bei uns vorbei, wir freuen uns auf Dich.

 

 jfgruppenbild

 

Wetterkarte

Wetterwarnung für Kreis Germersheim :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 24.01.2022 - 06:42 Uhr

Kontakt Informationen

Adresse
Landauer Straße 32
76870 Kandel
Telefon
+49 7275 617723
Email
Info@Feuerwehr-Kandel.de
 
Impressum
Datenschutzerklärung

LOGIN

Kontaktformular

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.