Gerätewagen Gefahrgut GW-G1

Mit dem auf dem GWG-1 verladenem Material können wirksame umfangreiche Erstmaßnahmen durchgeführt werden. Es ist Bestandteil des Gefahrstoffzugs des Landkreises Germersheim. Dieser ist dezentral organisiert; d.h. die einzelnen Fahrzeuge sind auf die Stützpunktfeuerwehren des Landkreises verteilt. 

Zu diesem Zug gehören die Teileinheiten Kandel (GW-Gefahrgut Ausbaustufe 1, Dekon-P-TR), Germersheim (GW-Gefahrgut Ausbaustufe 2), Rülzheim (GW-Atemschutz/Strahlenschutz) und Wörth (Messtruppfahrzeug-Gefahrgut und Einsatzleitwagen Ausbaustufe 2). 

Abschließend ist noch zu erwähnen, dass es sich bei unserem GW-G 1 um ein GW-G 2 Fahrgestell handelt. Die Beladung entspricht aber größtenteils der eines GW-G 1. Das ist dadurch bedingt, dass der Landkreis Germersheim dieses Fahrzeug günstig als Vorführfahrzeug erworben hat. Deswegen wird er auch oft als GW-G 1,5 bezeichnet. 

 

Fahrgestell: Mercedes Benz 817 ECOPOWER
Aufbau: Ziegler
Baujahr: 1997
Besatzung: 1/2
Funkrufname: Florian Kandel 1/54-1
Beladung: - Ex-Meter
- Gefahrgutumfüllpumpe (Schlauchpumpe)
- Umfüllpumpe für Mineralöle (noch aus Vorgängerfahrzeug GW-Öl)
- Gefahrgutumfüllpumpe (Schlauchpumpe)
- Handmembranpumpe
- Fasspumpe
- gefahrgutbeständige Schläuche und Amaturen
- Erdungsmaterial
- Auffangbehältnisse/Planen
- Stromerzeuger 8kvA
- funkenarmes Werkzeug / Messing
- 6 schwere Chemikalienschutzanzüge (CSA); Diverse leichte Schutzanzüge
- Gefahrgutliteratur, und Beständigkeitslisten der Ausrüstung
- Probeentnahmeset
- Nachweismaterial, Prüfröhrchen
- Dokumentationsmaterial
- Strahlenschutzersteinsatzmaterial (Filmdosimeter, Dosiswarner,Meßgerät u. Zubehör)
- diverse Bindemittel

Wetterkarte

Wetterwarnung für Kreis Germersheim :
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Sonntag, 23.02. 09:00 bis Sonntag, 23.02. 21:00
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) und 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Sonntag, 23.02. 09:00 bis Montag, 24.02. 00:00
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) gerechnet werden.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23.02.2020 - 01:39 Uhr

Kontakt Informationen

Adresse
Landauer Straße 32
76870 Kandel
Telefon
+49 7275 617723
Email
Info@Feuerwehr-Kandel.de
 
Impressum
Datenschutzerklärung

LOGIN

Kontaktformular

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.